Weitere Förderprogramme

Wie finanziere ich meine Gründung?

Die Förderlandschaft für Gründer*innen und junge Unternehmen ist vielfältig.

Welches Förderprogramm das Richtige ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle, wie beispielsweise, in welchem Bereich die Gründung erfolgen soll, in welcher Gründungsphase man sich befindet oder auch in welchem Bundesland man sein Unternehmen ansiedeln möchte.  
 
Es lohnt sich auf jeden Fall sich mit dem Thema zu beschäftigen, denn zahlreiche Förderprogramme und Stipendien bieten nicht nur eine finanzielle Unterstützung, sondern auch wertvolle Netzwerke und Coachings. 

START-UP transfer.NRW

Ein lebendiges Gründungsgeschehen ist für das Land Nordrhein-Westfalen von großer Bedeutung. Der Wissens- und Technologietransfer aus Hochschulen heraus hebt das akademische Innovationspotenzial und trägt so zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Erneuerungs- und Innovationsfähigkeit des Landes NRW bei. Mit dem Programm START-UP transfer.NRW sollen Hochschulabsolvent*innen, deren Abschluss in der Regel nicht länger als drei Jahre zurückliegt, sowie Wissenschaftler*innen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen unterstützt werden, ihren ersten Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu gehen. Die aktuelle Einreichungsfrist ist abgelaufen. Eine neue Runde wurde final noch nicht beschlossen.
https://www.ptj.de/projektfoerderung/wettbewerbe-nrw/start-up-transfer

Für Medien-Start-ups

Journalismus Lab der Landesanstalt für Medien 
Das Media Innovation Fellowship des Journalismus Lab unterstützt innovative Ideen der Kulturwirtschaft. Der Inkubator bietet ein Prototyping-Budget in Höhe von 15.000 Euro, ein Mentoringprogramm sowie Coachingleistungen in Höhe von weiteren 15.000 Euro.  
Zweimal jährlich erhalten bis zu fünf Teams die Möglichkeit innerhalb von sechs Monaten aus ihrer Idee ein zukunftsfähiges Medienprodukt zu entwickeln.
https://www.journalismuslab.de/fellowship/

Media Lab Bayern 

Bis zu 40.000 Euro Prototyping-Budget sowie weitere 10.000 Euro als Beratungs- und Medialeistungen erhalten die Fellows des Inkubators in München. Das Media Lab bietet spannende Kontakte zu großen Medienhäusern, Netzwerke  sowie Coaching, Mentoring und Co-Working. 
https://www.media-lab.de/media-startup-fellowship

Für digitale Start-ups

Ignition powered by digibub 
Support, Netzwerke, Events, Kontakte zu Corporates und bis zu 25.000 Euro PrototypingCoaching- und Co-Working-Budget erwartet Teams mit einer digitalen Gründungsidee.  
https://www.ignitiondus.de/

Prototype Fund – Public Interest Tech

Selbstständige Programmierer*innen und kleine Teams mit einem Wohnsitz in Deutschland können bis max. 47.500 Euro Unterstützung erhalten, um innerhalb von sechs Monaten ihr Projekt umzusetzen. Bedingung ist, dass die Ergebnisse unter einer Open-Source-Lizenz zugänglich sein sollen.  
https://prototypefund.de/ 
 
Förderdatenbank 

Hier erhält man eine erste Übersicht über Förderprogramme nach Thema, Fachgebiet und Regionen sortiert. Die wichtigsten Förderorganisationen des Bundes, der Länder und der EU sind aufgelistet.  
https://www.foerderdatenbank.de/ 

Gründungswettbewerbe

Um die eigene Idee, die Skills als Gründer*in und das eigene Team weiterzuentwickeln, sind Gründungswettbewerbe eine spannende Möglichkeit. Die erfolgreichsten Teams erwartet ebenfalls ein Preisgeld. 
 
Senkrechtstarter – bereits eine Tradition in Bochum 

Der Senkrechtstarter der Bochumer Wirtschaftsförderung ist ein branchenübergreifender Gründungswettbewerb. Teilnehmen können Teams oder Einzelpersonen mit einer spannenden Geschäftsidee und einem Wohnort oder Unternehmenssitz in NRW. 
 www.senkrechtstarter.de

Leitidee – an einem Wochenende zur Gründung

In drei intensiven Tagen erhältst du qualifizierte Impulse von gründungserfahrenen Mentor*innen und Coaches. Du überprüfst dich und deine Idee – und hast neben einem enormen Wissenszuwachs und Spaß auch eine Ahnung wie du erfolgreich dein Start-up gründest. 
https://www.bochum-wirtschaft.de/dienstleistungen/gruendungsberatung/leitidee/

Start2grow – in Dortmund 

Der Gründungswettbewerb der Wirtschaftsförderung Dortmund mit verschiedenen Schwerpunkten – von neuen Technologien bis zu sozialen Gründungen. 
 www.start2grow.de

netSTART-Award 

Bundesweiter Wettbewerb für Ideen zu einem neuen Unternehmen in der Net Economy. 
 www.netstart.de

NEWSLETTER

Melde dich hier an und bleib up to date.

Adresse

STADTWERKEHAUS
ruhrvalley Start-up-Campus
Berliner Platz 9
44623 Herne

Kontakt

+49 171 627 4846
+49 171 552 3326

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook    instagram    


Unsere Kooperationspartner und Unterstützer